Freitag, 10. August 2012

J. R .R. Tolkien – Der kleine Hobbit (Fantasy)

Passwort: (kein Passwort)
Größe: 160 MB
Bitrate: CBR 128
Hoerbuecher > Fantasy/Horror/Sci-Fi



Der kleine Hobbit (englischer Originaltitel: The Hobbit or There and Back Again) wurde erstmals 1957 von Walter Scherf ins Deutsche übersetzt. In der neuen Übersetzung von Wolfgang Krege lautet der Titel Der Hobbit oder Hin und zurück. Es ist ein Roman von J. R. R. Tolkien, der erstmals am 21. September 1937 im Verlag George Allen & Unwin erschien und später durch den Roman Der Herr der Ringe ergänzt wurde. Den Hintergrund für diese beiden phantastischen Werke bildet die von Tolkien erdachte Mythologie (siehe Tolkiens Welt). Der kleine Hobbit ist von Stil und Absicht her ein Kinderbuch und war ursprünglich als Geschichte für Tolkiens eigene Kinder konzipiert. Nach der Veröffentlichung des Herrn der Ringe nahm Tolkien am Hobbit Änderungen vor, vornehmlich um diesem einen „erwachseneren“ Anstrich zu geben und sachliche Widersprüche zu den anderen Werken aufzulösen.

Inhalt :

Im idyllischen Auenland, im Westen des fiktiven Kontinents Mittelerde, wohnt das Volk der kleinen, gemütlichen, friedfertigen, menschenähnlichen Hobbits. Dort beginnt die folgende Geschichte.

Im friedlichen Auenland verbringt der Hobbit Bilbo Beutlin sein wenig abenteuerliches Leben. Bis eines Tages 13 Zwerge und der legendäre Zauberer Gandalf uneingeladen zum Tee kommen -- von da an sind die geruhsamen Tage des behäbigen kleinen Hobbits vorbei. Ohne Hut und ohne Frühstück bricht er mit den Zwergen auf, um in einem fernen Land einen verlorenen Schatz wiederzugewinnen. Doch vorher begegnen sie Elben, Trollen, Orks und Riesenspinnen, durchwandern das Nebelgebirge und den Nachtwald, bis sie schließlich zum Einsamen Berg gelangen, wo der Drache Smaug den Schatz der Zwerge bewacht.







    Viel Spaß beim Hören

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen