Samstag, 17. März 2012

Geister-Schocker – Folge 26 – Venedig sehen und sterben & Blutnächte in Whitechapel




Blut regnet vom Himmel, Untote entsteigen ihren Gräbern, Dämonen machen Jagd auf Menschen und gigantische Monster hinterlassen Schneisen der Verwüstung. Nacht für Nacht kriechen Kreaturen des Übernatürlichen aus den Schatten und suchen Venedig in immer furchtbareren Variationen heim. Die Quelle dieses grauenvollen Mysteriums zu vernichten – das ist die Mission von Malcolm Max. Mit der Halbvampirin Charisma an seiner Seite stellt er sich den Ausgeburten der Hölle, um ihren finsteren Machenschaften ein Ende zu setzen. Während sie verbissen ums Überleben kämpfen, decken Malcolm Max und seine Begleiterin einen Fluch auf, der die kosmische Ordnung der ganzen Welt bedroht.

Dauer: 01:50:22 | Format: mp3 | Größe: 151 MB


Passwort: elonore





  Viel Spaß beim Hören

Geister-Schocker – Folge 25 – Der Horrorgarten des Samurais




Im 13. Jahrhundert wurde der machtbesessene Shogun Tokamado Yamaguchi in einer gewaltigen Schlacht vernichtend geschlagen. Heute erinnert tagsüber nur noch ein steinerner, toter Garten an seine Schreckensherrschaft. Wer sich jedoch nachts in den Garten hinein wagt, findet sich in einem blühenden Garten wieder, der absolut tödliche Gefahren birgt, so dass kaum jemand den Garten lebend wieder verlässt. Trotz der Warnung Einheimischer betreten der amerikanische Professor Bartlett, seine Tochter Susan und deren Freund Mike Harris den geheimnisvollen Garten des Samurais und lernen bald selbst den tödlichen Schrecken kennen…

Dauer: 01:09:41 | Format: mp3 | Größe: 97 MB

Passwort: elonore








   Viel Spaß beim Hören

Cody McFadyen – Das Böse in uns




Auf einem Flug freundet sich Lisa mit ihrem Sitznachbarn an. Der Mann lädt sie zu einem Drink ein. Nach ein paar Schluck wird Lisa schwindelig. Da lehnt sich der Mann zu ihr hinüber und flüstert: »Ich werde dich töten, Lisa.« Nach der Landung findet die Besatzung Lisas Leiche; vom Täter fehlt jede Spur. Die FBI-Agentin Smoky Barrett hat nur einen Hinweis: Ein silbernes Kreuz mit einem Totenkopf und der Zahl 143 im Körper der Toten. Was bedeutet das Zeichen? Ein Rätsel, bis im Internet brutale Videos von Morden auftauchen. Der Killer hat bereits öfters zugeschlagen. Und die Filme verraten noch etwas anderes: Jedes der Opfer hatte ein Geheimnis, das seine Seele schwarz färbte. Mit seinen Taten will der Mörder die Seelen erlösen. Und eine Seele bedeutet ihm viel: die von Smoky Barrett. Denn auch Smoky hat ein Geheimnis, das sie in den Wahnsinn treiben wird…

Dauer: 06:54:13 | Format: mp3 | Größe: 525 MB

Passwort: elonore






 Viel Spaß beim Hören

Freitag, 16. März 2012

Kathrin Fischer - Was Männer wirklich antörnt





Was Männer wirklich antörnt
Gelesen von Ingolf Lück und Tokessa Möller-Martinius
Kathrin Fischer



Runtime :   01:08:41 h
128 kbps
62,93 MB


Bücher über Sex gibt es wie Sand am Meer. Davon wieder unzählige, die dem Mann erklären, wie er eine Frau richtig zum Höhepunkt führt. Andersrum betrachtet, erfährt Frau heutzutage vergleichsweise wenig über die Sexualität des Mannes, die, tatsächlich, entgegen anders lautenden Berichten, mehr als nur klassische rein/raus Spiele beinhaltet. 
Die vorliegende CD möchte hier eine Wissenslücke beseitigen und u.a. darauf hinweisen, dass der Mann nicht nur mit dem Penis denkt, sondern auch ein breit angelegtes Gefühlsspektrum besitzt und somit beispielsweise an den unterschiedlichsten Stellen erregbar ist.
Ob eigene oder fremde Handarbeit, anal, oral, Hilfsmittel oder die richtige "Glockenbehandlung", Kathrin Fischer schrieb nieder, was "ihn" tatsächlich antörnt, um die Gelüste der Männer einer breiten Bevölkerung bekannt zu machen.
Ingolf Lück und Tokessa Möller-Martinius bringen nun die Ergebnisse zu Gehör und damit an den Mann/die Frau. Das geschieht aber nicht im bekannten keimfreien Sprachstil üblicher "Aufklärer", sondern hier erklärt ein Mann seiner besten Freundin exakt das, was seine Geschlechtsgenossen wirklich anmacht. Zum Teil geht es dabei recht deftig zur Sache, ist aber auch auf einer humorvollen Basis vorgetragen. 





Viel Spaß beim Hören

Douglas Adams – Per Anhalter durch die Galaxis




Es hätte so ein schöner Tag werden können – bis Arthur Dent feststellt, dass sein Haus abgerissen werden soll. Macht aber eigentlich nichts, weil kurz darauf auch die Erde gesprengt wird, um einer Hyperraum-Umgehungsstraße Platz zu machen. Diesem Schicksal kann Dent gerade noch entgehen – dank seines außerirdischen Freundes Ford Prefect und des intergalaktischen Weltreiseführers. Vom Babelfisch bis zu den Vogonen, vom Pangalaktischen Donnergurgler bis zur drittschlechtesten Dichtkunst des Universums


Dauer: 04:51:34 | Format: mp3 | Größe: 266 MB

Passwort: elonore






 Viel Spaß beim Hören

Mittwoch, 14. März 2012

Jennifer Egan - Der größere Teil der Welt





Jennifer Egan - Der größere Teil der Welt


Bennie Salazar, ein Musikproduzent mit Visionen, hat Höhen und Tiefen erlebt. Auch seine Assistentin Sasha hat Probleme, von denen er allerdings nichts ahnt. Als Scotty, der Leadgitarrist von Bennies einstiger Punkband, überraschend wieder auftaucht, holt die Vergangenheit beide ein.

Jennifer Egan entwirft ein großes Portrait des kulturellen Umbruchs seit dem Ende der Utopien bis zum digitalen Zeitalter und erzählt in wechselnden Perspektiven von Liebe, Freundschaft und Verlust. DER GRÖSSERE TEIL DER WELT reicht von der Musikszene San Franciscos Ende der Siebziger und dem New York der Neunziger bis zur ökologischen Katastrophe der Zukunft und einem verblüffenden Konzert am Ground Zero.

Für ihren Roman erhielt Jennifer Egan den Pulitzer-Preis 2011 und zahlreiche weitere renommierte Auszeichnungen. »Jennifer Egan erzählt vom Erwachsenwerden und Altern im digitalen Zeitalter und spürt mit warmherziger Neugier den kulturellen Quantensprüngen unserer Zeit nach.« (Aus der Begründung zum Pulitzer-Preis)

Jennifer Egan - Der größere Teil der Welt
Auflage/Jahr: 2012Format: EPUB, RTF, MOBI, PDFGröße: ca. 10 MB





Viel Spaß beim hören